Albert Esipovich

Leitet folgende Ensembles / Bands:

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Der Schlagzeuger und Perkussionist Albert Esipovich stammt aus Moskau (Russland). Seine musikalische Ausbildung, die er an der Musikfachschule „Gnessinych“ in Moskau absolvierte, war besonders vielseitig und umfasste die Instrumente Drumset, Vibraphon, Xylophon und Perksussion. Nach dem Abschluß seiner Ausbildung arbeitete er an verschiedenen Musikschulen in Moskau: Über seinen Unterricht im Fach Schlagzeug und Perkussion hinaus leitete er auch einige Perkussionsensembles und Orchester. Musiktheorie, rhythmisches Solfeggio sowie Jazzharmonie standen ebenfalls auf seinem Stundenplan. Daneben schrieb er auch Arrangements für Schul- und Berufsorchester. Zusätzlich war er auch als Leiter des Fachbereichs „Jazz“ an einer Moskauer Musikschule tätig. Neben diesen Tätigkeiten an Musikschulen arbeitete er auch an der Waldorfschule als Musiklehrer: Er gab Unterricht in Musikalischer Früherziehung und leitete ein Musicalorchester bei Produktionen von „Anatevka“ und „Oliver Twist“.

Auch als aktiver Musiker machte Albert Esipovich auf sich aufmerksam: Er spielte als Schlagzeuger in der Band „Time for Jazz“ (Moskau) sowie in der Big-Band „Melodie“ (Podols).

Seit dem Jahr 2002 lebt Albert Esipovich mit seiner Familie in Deutschland und unterrichtet in Baunatal seit dem Jahr 2005.

Lehrer für: 

  • Schlagzeug