Jannik Neẞ

Jannik Neß erhielt seinen ersten Hornunterricht im Alter von sieben Jahren bei Jochen Hofer. Nach seinem Bachelor-Abschluss an der Hochschule für Musik Saarbrücken in der Klasse von Prof. Sibylle Mahni absolvierte er seinen Master-Studiengang bei Prof. Markus Maskuniitty an der Hochschule für Musik, Medien und Tanz Hannover.

Seine ersten Erfahrungen im Orchester sammelte Jannik Neß als Akademist des Münchener Rundfunkorchesters und als Praktikant der Stuttgarter Philharmoniker. Nach einem Zeitvertrag in der Badischen Staatskapelle Karlsruhe ist er seit 2018 fest als tiefer Hornist am Staatstheater Kassel engagiert. Seitdem spielt er regelmäßig als Aushilfe u. a. bei der Staatskapelle Weimar, der NDR Radiophilharmonie, beim Sinfonieorchester des WDR, der Bremer Kammerphilharmonie und dem Orchestre Philhamonique du Luxembourg.

Darüberhinaus gibt Jannik Neß regelmäßig Konzerte in verschiedenen Kammermusikensembles wie dem Hornensemble ‚Cornissimo Cassel‘ und dem ‚DeLux-Quartett‘. 

Als Hornlehrer hat er bereits Kinder, Jugendliche und Erwachsene sowie Anfänger bis angehende Profis unterrichtet und legt besonders Wert auf einen motivierenden und individuell fördernden Unterricht, um Spaß an der Musik zu vermitteln.

Translate »