Hygienevorschriften für die Musikschule Baunatal e.V.

Stand 18.09.2022

Hygienevorschriften für die Musikschule Baunatal

Mit Beschluss von Vorstand und Betriebsrat vom 17.9.22 werden in Angleichung an die Regeln in der allgemein bildenden Schule die Maskenpflicht und die Abstandsregeln aufgehoben. Wir setzen auf die Eigenverantwortung.

Allerdings gilt: Wenn in einer Unterrichtssituation, im Sekretariat oder im Lehrerzimmer einer der Anwesenden um das Tragen einer Maske bittet, ist dies verbindlich! Das erfordert das Gebot der gegenseitigen Rücksichtnahme.

Wir bitten alle Schülerinnen und Schüler und alle Nutzer der Musikschule, sich weiterhin verantwortungsvoll zu verhalten.

Außerdem gilt weiterhin:

  • Schüler mit Krankheitssymptomen (außer Heuschnupfen) dürfen nicht am Unterricht teilnehmen. Die Lehrkräfte sind angewiesen, solche Schüler wieder nach Hause zu schicken
  • Schüler, die sich in Quarantäne befinden, dürfen für die Dauer der Quarantäne nicht am Unterricht teilnehmen. Sollten sich Familienmitglieder eines Schülers in Quarantäne befinden, ist vor dem Unterrichtsbesuch unbedingt eine telefonische Kontaktaufnahme mit der Musikschulverwaltung erforderlich.
  • Jeder Schüler muss sich vor dem Unterricht die Hände gewaschen oder desinfiziert haben.
  • Hustenetikette beachten:  Nur in die Armbeuge oder in ein frisches Taschentuch husten.
  • Die Toiletten der Musikschule dürfen nur einzeln betreten werden. Bei Warteschlangen sind die üblichen Sicherheitsabstände zu wahren (siehe Bodenmarkierungen).
  • Händeschütteln und sonstiger Körperkontakt sind untersagt.
  • Die Schüler müssen vor dem Unterrichtsraum warten, bis der vorherige Schüler den Raum verlassen hat. Der Lehrer desinfiziert danach den Raum. Erst danach darf der nächste Schüler nach Aufforderung des Lehrers eintreten.
  • Die Anwesenheit von einem Elternteil oder einer anderen Begleitperson im Unterricht ist nur aus zwingend notwendigen pädagogischen Gründen gestattet.

Translate »