Kindersinfonieorchester (7 bis 13 Jahre)

Leitung: Leonid Leibowitsch, Anne Ringborg

“So früh wie möglich gemeinsam musizieren!“ lauten Motto und Ziel des Kindersinfonieorchesters der Musikschule Baunatal.

Im Kindersinfonieorchester musizieren Streicher, Bläser, Pianisten und Perkussionisten gemeinsam. Das Alter der jungen Musiker reicht von sieben bis dreizehn Jahren.

Das musikalische Programm ist weit gefächert: Von Venedig bis New York, vom Barock bis zum Musical. Spielbare Arrangements bekannter Werke aus Barock, Klassik, Musical und Pop ermöglichen Kindern und Jugendlichen, die auf etwa ein Jahr Instrumentalunterricht zurückblicken können, das Mitspielen in einem großen Orchester.

Das Kindersinfonieorchester probt wöchentlich. Eine intensive Betreuung der einzelnen Instrumentengruppen findet in zusätzlichen Streicher- und Bläserproben statt. Die Probenarbeit wird auch von den Klavier- und Schlagzeuglehrern der Musikschule unterstützt.

Das jährlich stattfindende Probenwochenende in der Landesmusikakademie in Schlitz gehört zu den Höhepunkten im Orchesterjahr. Intensive Proben, das Erarbeiten neuer Konzertprogramme aber auch die Freizeit in der musikalischen Atmosphäre von Schloss und Park Hallenburg, stärken die Gemeinschaft des Kindersinfonieorchesters.

Ein Sommerkonzert in der Musikschule, ein Herbstkonzert im Elgerhaus in Schauenburg-Elgershausen sowie die Weihnachtsmusik im Elterncafé der Musikschule gehören seit einiger Zeit zu den regelmäßigen Konzertauftritten des Orchesters. Mit Auftritten in der Region Kassel, wie zum Beispiel bei der Eröffnung des Kultursommers Nordhessen 2014 oder in der Konzertreihe der Klosterkirche Nordshausen präsentieren die jungen Musiker Können, Engagement sowie Freude am gemeinsamen Musizieren.

Alle jungen Musiker ab einem Alter von sieben Jahren, die ein Orchesterinstrument spielen und gern in einem Sinfonieorchester mitspielen möchten, sind im Kindersinfonieorchester herzlich willkommen!

Die Orchesterleiter beraten alle interessierten Kinder und Eltern gern.

Probentermin: Freitag 17:00 – 18:00 Uhr

Schwierigkeitsgrad: Anfänger – Fortgeschrittene