Schöne Erfolge für Schülerinnen und Schüler der Musikschule Baunatal beim Bundeswettbewerb von „Jugend musiziert“

Vom 1. bis 3. Juni 2022 fand in Oldenburg das Finale des großen bundesweiten Wettbewerbs „Jugend musiziert“ statt, der sogenannte Bundeswettbewerb.

Wie schon der Landeswettbewerb wurde auch der Bundeswettbewerb endlich wieder in Präsenzform veranstaltet.

Nach den ersten Etappen im Januar beim Regionalwettbewerb in Kassel sowie im März beim Landeswettbewerb in der Hessischen Landesmusikakademie Schlitz mussten sich die jungen Instrumentalisten der Musikschule Baunatal nun der Konkurrenz aus ganz Deutschland stellen.

Insgesamt nahmen etwa 2.300 junge Musikerinnen und Musiker am Bundeswettbewerb in Oldenburg teil. Sie präsentierten ihr Können in rund 1.500 öffentlichen Auftritten.

Hier die Ergebnisse der Schülerinnen und Schüler der Musikschule Baunatal:

AG IV

Eric Lennert Minkler, Klarinette (Klasse Karin Menzel)

& Johannes Eilert, Klavier (externer Unterricht bei Edelgard Krohn-Dratwa):

19 Punkte, Prädikat „Mit sehr gutem Erfolg teilgenommen“

Eric Lennert Minkler & Johannes Eilert

AG V

Helen Rau, Fagott (Klasse Anne Ringborg)

& Laetitia Krohn, Klavier (Klasse Veronika Dorda-Kirschner)

(Altersgruppe V)

2. Preis, 23 Punkte

Laetitia Krohn & Helen Rau

Die Musikschule Baunatal gratuliert den Schülerinnen und Schülern sowie ihren Lehrerinnen zu diesen tollen Erfolgen!

Translate »