„Bilder der Woche“ – Eine virtuelle Ausstellung der Malschule

In der vergangenen Woche startete auf der Homepage der Musikschule Baunatal ein besonderes Ereignis: Eine virtuelle Ausstellung der Malschule. Für die Dauer von etwa zwei Monaten werden wöchentlich auf der Homepage zwei neue Bilder von Schülerinnen und Schülern der Malschule präsentiert. So entsteht nach und nach eine virtuelle Galerie, die die künstlerische Vielfalt der Malschule darstellt. Diese Präsentation ist auch aus dem Grunde bedeutsam, da die aktuelle Malschul-Ausstellung in der Musikschule aufgrund der derzeitigen Hygiene-Beschränkungen nicht allgemein zugänglich ist.

Die Bilder entstanden in den Unterrichtsklassen der Malschullehrerinnen Erika Oppelt und Nino Balkhamishvili. Teilweise stammen die Werke der jungen Künstlerinnen und Künstler auch aus  der Zeit des Lockdowns, als der Kontakt zwischen Schülern und Lehrern nur online möglich war. 

Einerseits möchte die Musikschule, unter deren Dach die Malschule organisatorisch angesiedelt ist, mit dieser virtuellen Ausstellung auf das tolle Unterrichtsangebot des pädagogischen Malschul-Teams aufmerksam machen. Andererseits möchte die Musikschule, nach dem Online-Unterricht zur Zeit des Lockdowns, damit einen weiteren Schritt zur Nutzung der digitalen Medien für pädagogische Zwecke machen.

Die Bilder dieser Woche stammen von Mattis (9 Jahre, Klasse Erika Oppelt) und Luka (9 Jahre, Klasse Nino Balkhamishvili).

Mattis, 9 Jahre (Klasse Erika Oppelt)

Luka, 9 Jahre (Klasse Nino Balkhamishvili)
Emma Ranft, 10 Jahre (Klasse Erika Oppelt)

Viktor Jung, 9 Jahre (Klasse Nino Balkhamishvili)
Merle Günther, 15 Jahre (Klasse Erika Oppelt)
Marie Lachmann, 12 Jahre (Klasse Nino Balkhamishvili)

Aurora Lude, 16 Jahre (Klasse Erika Oppelt)
Marie Lachmann, 15 Jahre (Klasse Nino Balkhamishvili)
Translate »