Großes Ensemblekonzert in der Stadthalle Baunatal, Mittwoch 13. November 2019, 18:30 Uhr

Im traditionellen Ensemblekonzert zum Ende des Jahres präsentiert die Musikschule Baunatal wieder einen repräsentativen Ausschnitt aus ihrer vielfältigen Ensemblearbeit.

Die Förderung des gemeinsamen Musizierens gehört zu den Hauptaufgaben einer Musikschule. Macht doch das Zusammenspiel mit anderen jungen Musikerinnen und Musikern einen großen Reiz beim Musizieren aus. Hier können sich alle mit ihrem Instrument einbringen, neue Klangwelten durch den vollen Klang der Gruppe entdecken und dabei neue Freunde durch das gemeinsame Spiel finden. Das gemeinsame Musizieren trägt nicht nur entscheidend zur Motivation der Schüler bei. Durch musikalische Leistungen im Ensemble werden darüber hinaus Qualifikationen wie Teamfähigkeit, Konzentrationsfähigkeit, Zuverlässigkeit und Bereitschaft zur Übernahme von Verantwortung für die Gruppe weiter entwickelt. Aus diesem Grund besucht ein großer Teil aller Schülerinnen und Schüler, die an der Musikschule Baunatal ein Instrument erlernen, eines der zahlreichen Ensembles.

Das Kindersinfonieorchester der
Musikschule Baunatal

Mit dabei sind diesmal unter anderen: Das Violoncello-Ensemble, das Zupfensemble „Mandore“, das Kindersinfonieorchester sowie die Percussioncrew der Schlagzeugklassen und die Funkband.

Das Publikum kann sich also auf einen besonders bunten musikalischen Stilmix aus vielen unterschiedlichen Nationen und den verschiedensten Musikepochen freuen (u.a. Musik aus Jamaika sowie von Frank Zappa), es ist für jeden Geschmack etwas dabei.

 Jung und alt sind zu diesem Konzert herzlich eingeladen.

Der Eintritt ist frei.

Translate »