Marcus Schwarz

Leitet folgende Ensembles / Bands:

E-Mail: 

Stellvertretender Musikschulleiter

Öffentlichkeits- und Pressearbeit

Telefon: (0561) 497749

Marcus Schwarz, geboren in Dinkelsbühl/Franken.
Erste prägende pianistische Eindrücke durch den Unterricht bei Ruskin K. Cooper sowie Detlev Eisinger. 1986-1990 musiktheoretische Studien am Dr. Hoch’schen Konservatorium Frankfurt/Main. 1990 bis 1996 Klavierstudium an der Musikakademie der Stadt Kassel bei Nikolaj Posnjakow, Joachim Kirschner und Iwan Urwalow. Ergänzung der pianistischen Ausbildung auf Meisterkursen und Interpretationsseminaren, unter anderem bei Carmen Daniela und Rudolf Kratzert. Seit 1995 Klavierlehrer an der Musikschule Baunatal.

Als Interpret widmet sich Marcus Schwarz neben der Zusammenarbeit mit anderen Musikern (vor allem im Klavierduo mit der Pianistin Barbara Schmidt) auch der Pflege des amerikanischen Ragtime. Seit 1996 gibt er regelmäßig Gesprächskonzerte, die mit diesem fast vergessenen Klavierstil und seinen Hauptvertretern wieder vertraut machen. In den Jahren 2005 und 2006 wurde Marcus Schwarz mit seinen Ragtime-Interpretationen in das russische St. Petersburg eingeladen. 2008 brachte er mit der kammeroper kassel e.V. Scott Joplins legendäre Oper „Treemonisha“ zur Aufführung. 2014 erschien bei Antes Edition die CD “Ragtime Beauties” mit Musik der bedeutendsten Ragtime-Komponisten.

Lehrer(in) für: